Allgemeine Länderinformation zu ECUADOR


Einreisebestimmungen

Zu Touristischen Zwecken können Sie mit Ihrem Reisepass (Gültigkeit mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus) ohne ein gesondertes Visum einreisen. Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt 90 Tage. Man sollte darauf achten, dass der Reisepass nicht zu beschädigt ist, da dies zu Zurückweisung durch die Grenzbehörden führen kann.

 

Zahlungsmittel

Zahlungsmittel in Ecuador ist der US-Dollar. Kreditkarten sind noch nicht flächendeckend verbreiten, dies gilt es zu beachten, wenn Sie sich in abgelegene Regionen begeben.

 

Gesundheit/ Impfungen

Die Gelbfieberimpfung wird gefordert für alle Reisenden über 12 Monaten bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet (Nachbarländer). Diese Impfung wird dringend empfohlen wenn Sie in Ecuador in eine Gebiet einreisen, in dem Gelbfieber vorkommt, z.B. Amazonasgebiet und weitere Gebiet östlich der Anden.
Der Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie und Hepatitis A wird empfohlen. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise beim zuständigen Tropeninstitut über aktuelle Impfanforderungen Ihres Reiselandes.

 

Sicherheit

In größeren Städten und Touristenzentren sind Taschendiebstähle und Kleinkriminalität verbreitet. Beim Reisen ist das Gepäck nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Erhöhtes Risiko besteht vor allem in den Metropolen und im Grenzgebiet zu Kolumbien.

 

Strom

Die Stromspannung beträgt 110 Volt, es werden amerikanische Flachstecker eingesetzt. Es empfiehlt sich einen entsprechenden Adapter mitzunehmen.

 

Haftungsausschluss

Da die hier gegebenen Informationen ständigen Änderungen unterliegen, bitten wir Sie, sich bei Buchung ihrer Reise, bzw. vor Reiseantritt bei den entsprechenden Stellen nochmals zu informieren.

 

Stand: Dez 2012

 

4 - Ochsengespann in Viñales