Allgemeine Länderinformation zu BOLIVIEN


Einreisebestimmungen

Zu Touristischen Zwecken können Sie mit Ihrem Reisepass (Gültigkeit mind. 3 Monate über das Rückreisedatum hinaus) ohne ein gesondertes Visum einreisen. Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt 90 Tage.

Bei der Ausreise ist eine Flughafengebühr von 25 USD zu zahlen.

Zahlungsmittel

Die Landeswährung ist der Boliviano (1 Euro = 12,05 Bolivianos, Stand: April 2008). Neben dem Boliviano wird der US- Dollar weitestgehend akzeptiert. Es wird empfohlen, Bargeld, bzw. Reiseschecks in der Währung US- Dollar mitzunehmen.

Mit der EC- Karte, die das Maestro- Symbol trägt, kann an vielen Bankautomaten Bargeld abgehoben werden. In größeren Städten werden auch die allgemein üblichen Kreditkarten akzeptiert.

Gesundheit/ Impfungen

Die Gelbfieberimpfung wird bei der Einreise aus allen Ländern für alle Reisenden gefordert und muss durch einen Internationalen Impfpass nachgewiesen werden.

Bei der Ausreise über Drittländer (wie z.B. Brasilien oder Argentinien) kann die Vorlage des Impfpasses erforderlich sein.

Weiterhin wird der Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten und Hepatitis A empfohlen. In bestimmten Landesteilen wird vor Dengue und Malaria gewarnt.

Sicherheit

In touristischen Zentren kann es zu Straßen- und Kleinkriminalität kommen. Gepäck sollte nicht unbeaufsichtigt gelassen werden. Für Ihre Wertsachen und Ihren Reisepass wird empfohlen, die Hotelsafes zu benutzen.

Strom

Die Stromspannung in La Paz beträgt 110 und 220 Volt, im übrigen Land 220 Volt. Adapter sind erforderlich.

Sonstiges

Da die hier gegebenen Informationen ständigen Änderungen unterliegen, bitten wir Sie, sich bei Buchung ihrer Reise, bzw. vor Reiseantritt bei den entsprechenden Stellen nochmals zu informieren.

 

Stand: Juni 2015

 
Flagge